Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

BMU schreibt zum 6. Mal den Bundeswettbewerb Klassenmusizieren aus

05.01.2016
Foto: Bundesverband Musikunterricht

Der Bundesverband Musikunterricht e.V. schreibt gemeinsam mit dem Helbling Verlag und der Hochschule für Musik und Tanz Köln den 6. Bundeswettbewerb Klassenmusizieren aus. Der Wettbewerb richtet sich an Lehramtsstudierende, Referendar*innen sowie Musiklehrende mit abgeschlossener Berufsausbildung. Zentrales Ziel ist die musikpädagogische Nachwuchsförderung und die Verbesserung der Musiklehrerausbildung in Fächern wie Liedbegleitung, Arrangement, Improvisation und Ensembleleitung. Preise sind im Gesamtwert von 3.400 Euro zu gewinnen.
 
Bis zum 15. April 2015 können ein Lied oder ein eigenes Arrangement für Instrumente und/oder Bodypercussion eingereicht werden, das mit einer Schulklasse (3. bis 4. oder 6. bis 9. Jahrgangsstufe) im regulären Musikunterricht (Musizierklasse möglich, aber keine AG) einstudiert wird. Anschließend soll ein Video (Spontanaufnahme, Handy-Upload o.Ä.) der Klasse beim Musizieren des Arrangements mit einer maximalen Länge von 5 Minuten entstehen. Eine instrumentale Begleitung ist möglich, Coversongs sind aus rechtlichen Gründen ausgeschlossen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie zu den Bewertungskriterien finden Sie hier.

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Musik | Thema: Aus- und Weiterbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Ausschreibungen |