Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Deutscher Ballettwettbewerb 2015

21.10.2014

Vom 26. bis 29. März 2015 findet der Deutsche Ballettwettbewerb für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene privater Ballettschulen und Tanzvereine Fürstenfeldbruck bei München statt. Zur Teilnahme am Deutschen Ballettwettbewerb sind nur die besten Tänzer/innen der Regionalwettbewerbe, die circa vier Wochen im Voraus in Unterföhring, Selb, Offenburg, Solingen und Hamburg stattfinden. Es kann solo, im Duett oder Trio, im Quartett oder in der Gruppe getanzt werden.

Die genauen Wettbewerbsbestimmungen, Klassen- und Alterseinteilungen finden Sie hier.

Vergeben werden die folgenden Preise und Auszeichnungen:

  • Maija Plissezkaija Wanderpokal für das hoffnungsvollste Nachwuchstalent, dotiert mit einem Zuschuß von 300 Euro zur Reise zum Dance World Cup
  • Wanderpokal für den Gruppentanz mit der höchsten Punktzahl
  • Wanderpokal für die erfolgreichste Ballettschule
  • Wanderpokal für das beste Duett oder Trio, dotiert mit einem Zuschuß von 100 Euro pro Tänzer zur Reise zum Dance World Cup
  • Für den 1., 2. und 3. Preis jeder Klasse je einen Pokal
  • Für alle Teilnehmer je eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und Plazierung. Bei „Gruppe“ erhalten die Ballettschule sowie jede/r Tänzer/in jeweils eine Urkunde.

Der Wettbewerb wird vom Ballettförderkreis München e.V. veranstaltet.

Enthalten in

Region: Europaweit | Sparte: Tanz | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Ausschreibungen |