Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Einladung zum Hausfest: Politik trifft Kultur - Kultur trifft Politik

09.02.2016

Das Haus der Kulturverbände in Berlin lädt am 23. Februar 2016 zum Hausempfang ein. Unter dem Motto „Politik trifft Kultur - Kultur trifft Politik“ freuen wir uns auf einen angeregten Austausch unter Politiker*innen, Künstler*innen und Kulturverbänden. Kulturstaatsministerin Monika Grütters hält ein Grußwort.

Beim ersten Empfang im November 2013 stellte sich das Haus der Kulturverbände noch als „ein Modell mit Zukunft“ vor. Inzwischen hat sich dieses „Haus der Kulturverbände“, angesiedelt im Gründungsbau der Allianz-Versicherung (1906), weitgehend etabliert. Aus den 2013 hier untergebrachten 8 Kulturverbänden sind 15 geworden: der Deutsche Kulturrat, der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), die Internationale Gesellschaft der bildenden Künste (IGBK), die International Association of Art Europe (IAA Europe), die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV), der Deutsche Museumsbund, die VG Bild-Kunst, der Landesverband Berliner Galerien (LVBG), der Bundesverband Tanz, der Deutsche Designertag, der Bundesverband der Kommunikationsdesigner (BDG), die Kulturpolitische Gesellschaft (KuPoGe), die Initiative Urheberrecht, der Verband deutscher Musikschulen (VdM), die Europäische Musikschul-Union (EMU). Viele dieser 15 Verbände repräsentieren zahlreiche weitere Organisationen, so etwa der Deutsche Kulturrat 246 Bundeskulturverbände, der BBK mehr als 60 Landes- und Regionalverbände, die IAA Europe Nationalkomitees aus 44 Ländern, um nur einige Beispiele zu nennen.

Informationen im Überblick

  • Termin: 23. Februar 2016, 19 Uhr
  • Ort: Mohrenstraße 63, 10117 Berlin
  • Anmeldung bis zum 15. Februar 2016 unter empfang-hdkv@kulturrat.de

Die Einladungskarte finden Sie hier!

Enthalten in

Region: Berlin | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |