Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Einladung zur Öffentlichen Ringvorlesung: Lobbyarbeit für die Kultur – Zwischen Macht und Ohnmacht

02.11.2015

Ringvorlesung der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur in Berlin (HWTK): „Lobbyarbeit für die Kultur – Zwischen Macht und Ohnmacht“
Mit Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates e.V. 

„Macht“und „Kultur“ – zwei Akteure, von denen der eine kaum ohne den anderen existieren kann und die dennoch immer wieder um ihre Autonomie ringen. Beide müssen sich in der Gegenwart im sich beschleunigenden gesellschaftlichen Wandel behaupten und damit auch stets die Frage nach ihrer Zukunft neu formulieren. Macht Kultur Zukunft? Kultur macht Zukunft!
 
Die Ringvorlesung der HWTK Berlin im Wintersemester 2015/2016wendet sich zentralen Fragestellungen aus Kultur, Medien und Gesellschaft zu. Sie möchte einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in diesen Bereichen bieten, einen Rückblick auf ähnliche Prozesse in der Kultur-und Gesellschaftsgeschichte wagen und vor allem den Blick nach vorne in die Zukunft richten. Die Bandbreite der Themen reflektiert dabei die Erfahrungen und Forschungstätigkeiten der Referentinnen und Referenten. Die Ringvorlesung erschließt ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern Zusammenhänge und Hintergründe kultureller, medialer und kulturpolitischer Prozesse und will dazu ermutigen, Perspektiven zu wechseln, miteinander zu diskutieren und vor allem neue Fragen zu stellen.
 
Die Vorlesungsreihe ist ein fachübergreifendes, kostenfreies Weiterbildungsangebot der HWTK Berlin. Sie richtet sich ausdrücklich nicht nur an Studierende und Mitarbeiter der HWTK, sondern auch an die interessierte Öffentlichkeit, die die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur zu den Vorlesungsterminen in ihren Räumlichkeiten herzlich willkommen heißt.
 
Informationen im Überblick

Enthalten in

Region: Berlin | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |