Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Europäischer Schulmusikpreis 2014 der SOMM

14.12.2013
Impressionen der ESP-Preisverleihung. Foto: SOMM/Markus Nass

Ab 6. Januar 2014 können sich Lehrer und Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie dem europäischen Ausland für den Europäischen SchulmusikPreis (ESP) 2014 bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 21.000 Euro dotierte und wird zum vierten Mal von der SOMM (Society Of Music Merchants) für besondere pädagogische Leistungen und förderungswürdige Schul- und Lehrer-Projekte aus dem Fachbereich Musik vergeben. Bewerbungsfrist ist der 31. Januar 2014.

Bereits seit dem 1. Juli 2013 sind Lehrkräfte und Schulen dazu aufgerufen, innovative Arbeiten aus dem Fachbereich Musik für das Schuljahr 2013/14 in einem 5-minütigen Video zu dokumentieren. Ziel des ESP ist es, herausragende und vorbildliche Beispiele für kreatives Arbeiten mit Musikinstrumenten festzuhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, um damit mehr Wahrnehmung und Aufwertung des schulischen Musikunterrichts zu erreichen.

Insgesamt gibt es sechs Kategorien:

  • Musikalische Arbeit im Klassenunterricht
  • Musikalische Arbeit in Arbeitsgemeinschaften

jeweils für die Klassen 1 bis 4, 5 bis 12 sowie Förderschulen.

Bewerben können sich öffentliche und private Bildungsstätten jeder Schulform. Weitere Informationen zum Preis und zur Bewerbung gibt es hier.

Enthalten in

Region: Europaweit, Bundesweit | Sparte: Medien, Musik | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Ausschreibungen |