Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Exkursionsreihe „Alle Welt im Museum“ zu den Themen Museen, Migration und kulturelle Vielfalt

09.12.2015

Nicht selten aber fühlen sich Museen und ihre Mitarbeiter*innen damit überfordert und es stellen sich Fragen wie: Stimmen die strukturellen Rahmenbedingungen und ist unser Haus überhaupt inhaltlich in der Lage, Bezüge zu Migration und kultureller Vielfalt herzustellen? Welche Konzepte und Methoden gibt es und welche davon können für uns beispielhaft sein? Wie öffne ich das Museum für die Menschen mit und ohne Migrationshintergrund? Wie gestalte ich eine beidseitig konstruktive Kommunikation? Welche organisatorischen Rahmenbedingungen braucht es und letztlich: Wo lauern die Sackgassen, Fehlerquellen und Gefahren und wie lassen sie sich umgehen?

Im Rahmen der Workshopreihe „Alle Welt im Museum“ sollen Wege und Möglichkeiten, Strategien und Methoden aufgezeigt werden, mit denen sich die Perspektiven von Migration und kultureller Vielfalt für das Museum ausloten lassen. Die fachliche Begleitung der Teilnehmer*innen erfolgt in den einzelnen Modulen jeweils durch Beiträge ausgewiesener Expert*innen sowie in kollegialer Beratung.

Die Workshops beziehen sich auf unmittelbare Praxispräsentationen und finden jeweils zweitägig an Orten und in Institutionen mit relevanten Projektschwerpunkten statt. Sie richten sich an Personen mit grundlegender Erfahrung in den wissenschaftlichen/pädagogischen Arbeitsfeldern von Museum ebenso wie Volontär*innen und/oder freie Mitarbeiter*innen.

Die Themen und Termine

Weitere Informationen finden Sie hier.

Enthalten in

Region: Niedersachsen | Sparte: Museum | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |