Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Fachtag zu kultureller Bildung in der Jugendarbeit

25.02.2016

Kulturelle Bildung für Jugendliche – was ist das eigentlich genau und wie unterscheidet sie sich von Jugendkultur? Warum ist sie wichtig für junge Menschen? Wie soll das in der Jugendarbeit funktionieren? Um diesen und anderen Fragen auf den Grund zu gehen, veranstaltet der Kreisjugendring München in Kooperation mit dem Museum Villa Stuck am 29. April 2016 einen Fachtag zur kulturellen Bildung in der außerschulischen Jugendarbeit. 

Gezeigt werden soll, dass kulturelle Bildung an vielen Orten und in unterschiedlichen Institutionen und Situationen stattfindet, denn sie vermittelt mehr als die Fähigkeit zum Musizieren, zum Singen, zum Malen, zum Tanzen und zur Bewegung, zum Theaterspielen und zum aktiven Umgang mit Medien und Literatur. Sie fördert die Entdeckung und Entwicklung der persönlichen Potenziale und Fähigkeiten. Kulturelle Bildung ist zuerst und vor allem Selbstbildung, Persönlichkeitsbildung und damit immer schon Teil des Auftrags der Jugendarbeit. Indem sie bei den Stärken jedes einzelnen Menschen ansetzt, eröffnet sie allen die Chance zur Teilhabe an Kultur und Bildung und damit zu gesellschaftlicher Teilhabe. Kulturelle Bildung hat viele Facetten zwischen Alltags-, Sub- und Hochkultur. Sie ist Allgemeinbildung, die es jedem Menschen ermöglichen soll, sich zu entfalten, an der Gesellschaft teilzuhaben und die Zukunft aktiv mitzugestalten. Der Zugang zu Kultureller Bildung ist ein allgemein gültiges Menschenrecht. Es gilt für alle einschließlich derer, die oft von Bildung ausgeschlossen werden. 

Aus dem Programm

  • Einführung ins Thema: Prof. Dr. Burkhardt Hill (Hochschule München)
  • Das Konzept der Kulturellen Bildung in München: Andrea Engl (Kulturreferat der LH München)
  • Jugendliche als Vermittler - Das Team Stuck als Praxisbeispiel Kultureller Bildung: Anne Marr (Villa Stuck)
  • Kreativphase: Kulturelle Bildung live erleben in den Bereichen Musik, Theater/Tanz und Museum
  • World Café Kulturelle Bildung – Morgen geht’s los

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier.

Informationen im Überblick

  • Termin: 29. April 2016, 9 bis 16:30 Uhr 
  • Ort: Museum Villa Stuck
  • Anmeldung unter m.wenzig@kjr-m.de
Enthalten in

Textsorte: Veranstaltungshinweis |