Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Fachtagung "Kultur vor Ort – Möglichkeiten inklusiver Kulturarbeit im Sozialraum" am 15.3.2018 in Frechen

05.02.2018

Das Team von Inklusion-konkret-Team der Gold-Kraemer-Stiftunglädt ein zur

Fachtagung "Kultur vor Ort – Möglichkeiten inklusiver Kulturarbeit im Sozialraum"
Termin: 15. März 2018, 10 – 16 Uhr
Ort: Inklusives Begegnungs‐ und Tagungszentrum der Gold‐Kraemer‐Stiftung, Ulrichstraße 110, 50226 Frechen

Aus der Ankündigung:

Die UN‐Behindertenrechtskonvention fordert in Artikel 30 die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am kulturellen Leben.  Menschen mit Beeinträchtigung soll ermöglicht werden, ihr kreatives, künstlerisches Potenzial zu nutzen, zu entfalten und gleichberechtigt an Kultur, Erholungs‐, Freizeit‐ und Sportaktivitäten teilzunehmen.

Vielfach bestehen jedoch Barrieren weit jenseits der räumlichen Zugänglichkeit. Künstler*innen mit geistiger Behinderung haben nicht die gleichen Möglichkeiten, sich professionell ausbilden zu lassen; Museen zeigen ihre Kunst häufig unter dem Stempel „Outsider‐Art“. Die Hemmschwellen für den Besuch von Konzerten, Ausstellungen oder anderen Angeboten in etablierten Kunststätten sind oft hoch und teilweise – gerade im Alter und mit Mobilitätseinschränkungen – unüberwindlich. Auf dem Fachtag sollen Möglichkeiten und Perspektiven der Überwindung dieser Hemmschwellen aufgezeigt werden.

Weitere Informationen

http://www.inklusion-konkret.info/index.php/termine/event/10-veranstaltungen/12-fachtag-kultur

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Nordrhein-Westfalen | Sparte: Interdisziplinär | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |