Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Festival "TanzZeit präsentiert!" u.a. mit Podiumsdiskussion vom 29. Mai bis 2. Juni in Berlin

24.05.2017

Beim Festival „TanzZeit präsentiert!“ zeigen Berliner Schülerinnen und Schüler vom 29. Mai bis 2. Juni im Podewil Tanzstücke, die sie in diesem TanzZeit-Schuljahr mit professionellen Choreografinnen und Choreografen sowie Tänzerinnen und Tänzern entwickelt haben. Im Rahmen des Festivals finden ebenfalls Workshops und die folgende Podiumsdiskussion statt:

"Wie viel Künstler steckt im Lehrer - wie viel Lehrer steckt im Künstler?"
Termin: Di., 30.5.2017 um 19:30 Uhr
Ort: Podewil, Klosterstr. 68, 10179 Berlin

Es diskutieren:

Aicha Diallo und Danja Erni (Projektleiterinnen bei KontextSchule)
Anne Krause (Prozessbegleiterin des Tandems Künstler*in/Lehrer*in an der Erika-Mann-Grundschule und Kulturagentin)
Ute Pinkert (Professorin für Theaterpädagogik in den Studiengängen Theaterpädagogik und Darstellendes Spiel an der Universität der Künste Berlin)
Claudia Schönherr-Heinrich (Arbeitsgebiet Kulturelle Bildung in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie)

Es moderiert Mona Jas (Programmleiterin Kompetenzkurs Kultur - Bildung - Kooperation Deutsche Kinder- und Jugendstiftung).
Der Podiumsdiskussion geht ein künstlerischer Input von Hanna Hegenscheidt (Künstlerin/Lehrerin) und Arne Schnack (Künstler/Lehrer) voraus.

Auch hierzu lädt TanzZeit herzlich ein: am Mittwoch, den 31.05. um 20 Uhr, hat das neue Stück der TanzZeit-Jugendcompany unter der Leitung von Florian Bilbao Premiere. „Mir geht’s gut. Alles gut.“  thematisiert die Krisenhaftigkeit der Welt und setzt ein positives Signal: Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung werktags 9-13 Uhr im TanzZeit-Büro unter 247 49 791 oder rund um die Uhr unter info@tanzzeit-berlin.de

Über TanzZeit

TanzZeit wurde 2005 von der Tänzerin und Choreografin Livia Patrizi ins Leben gerufen und erhält seit 2010 eine Regelförderung von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin. Die bekannte Choreografin Sasha Waltz ist seit der Gründung Schirmherrin des Projekts. Royston Maldoom, der Choreograf des Dokumentarfilms „Rhythm is it“, ist TanzZeit als Mentor verbunden.

Weitere Informationen

Festivalprogramm

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Tanz | Thema: Aus- und Weiterbildung, Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |