Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Förderpreis Musikvermittlung zum vierten Mal ausgeschrieben

14.01.2015
„balkan.impressionen“ des new configuration e.V. / Foto: Helge Krückeberg

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Musikland Niedersachsen gGmbH schreiben zum vierten Mal den „Förderpreis Musikvermittlung“ aus. Ausgezeichnet werden bis zu fünf Projektideen im Bereich Musikvermittlung und Konzertpädagogik, die die Entwicklung und Realisierung neuer Musikvermittlungsformen in Niedersachsen anregen und kreative Ansätze unterstützen. Ensembles, Musikvermittler/innen und Konzertpädagog/innen sowie Musikveranstalter und -institutionen aus ganz Niedersachsen können sich bis zum 31. März 2015 um den mit insgesamt 40.000 Euro dotierten Preis bewerben. Mit dem Preisgeld soll die Realisierung der Konzepte ermöglicht werden.

Die Bewerbung muss in Zusammenarbeit mit einer gemeinnützigen Einrichtung erfolgen. Während der Ausschreibungsphase bietet Kerstin Anhuth, Projektleiterin im Dienst für Musikvermittlung der Musikland Niedersachsen gGmbH, interessierten Bewerbern Beratung bei der Konzepterstellung an.

Weitere Informationen zu Bewerbung sowie das Online-Formular erhalten Sie hier.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Fachtagung „Konzept trifft Wirklichkeit. Musikvermittlung zwischen gut gemeint und gut gemacht.“ am 28. und 29. Mai 2015 in der Niedersächsischen Sparkassenstiftung (Schiffgraben 6-8 in Hannover) statt.

2009 wurde der landesweite „Förderpreis Musikvermittlung“ als Ideenpreis für neue Vermittlungskonzepte erstmals verliehen. Insgesamt haben sich an den bisherigen Ausschreibungen über 200 Projekte beteiligt. 16 Preisträgerkonzepte wurden erfolgreich realisiert.

Enthalten in

Region: Niedersachsen | Sparte: Musik | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Ausschreibungen |