Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Kulturkompetenz 50+: Workshop-Reihe zur Kulturgeragogik

21.06.2013

Mit Inhalten aus dem Bereich Kulturgeragogik beschäftigt sich die Workshopreihe „kulturkompetenz50+“, die Kultureinrichtungen sowie Menschen, die in Kultureinrichtungen bzw. Institutionen der kulturellen Erwachsenenbildung arbeiten, dabei unterstützen will, ältere Menschen als Publikum und aktive Nutzer von Kulturangeboten zu gewinnen. Das Angebot trägt dem demografischen Wandel Rechnung: Immer mehr Menschen werden immer älter. Für diese ein adäquates Kulturprogramm zu schaffen ist eine neue Herausforderung. Die Workshopreihe stellt Wissen und Praxishilfen für Fachkräfte und Multiplikatoren bereit, die mit älteren Menschen im Kulturbereich arbeiten (möchten). Dabei geht es auch um die besonderen Gegebenheiten im Umgang mit Älteren, mit ihren besonderen Möglichkeiten und Grenzen. Die Teilnehmer sollen mehr über altersspezifische Interessen und Bedürfnisse erfahren. Die Workshops richten sich an Tätige in der Kulturvermittlung, in Kultur- und Sozialeinrichtungen, an Lehrende in der kulturellen Erwachsenenbildung sowie Künstlerinnen und Künstler. Sie können einzelne oder mehrere Workshops spartenübergreifend besuchen.

Unter anderem im Angebot:

  • „Zurück in die Kindheit“: Märchenarbeit für ältere Menschen hilft diesen dabei, auf eine phantasievolle und sinnliche Weise, Vergangenheit wieder aufleben zu lassen. Die Rückbesinnung auf die Märchen der Kindheit kann Erinnerungen wecken und Geborgenheit entstehen lassen. (23.09.2013, 10:00-17:00 Uhr, Münster).
  • Wenn der Mensch Theater spielt, kommt er körperlich, geistig und emotional in Bewegung. Der Kontakt und die Begegnung mit anderen können der Isolation im Alter vorbeugen. Im Workshop „Theaterarbeit mit Hochaltrigen“ wird die Theaterarbeit mit alten Menschen mit und ohne Demenz vermittelt. (19.11.2013, 10:00-17:00 Uhr, Köln)
  • Generationenarbeit mit Hilfe von Tagging Impressions: Es wird gemalt, erzählt, musiziert, getanzt – mit dem „Tagtool“, einem Live-Performance-Instrument für die digitale Zeichnung und Animation. Thema des Workshops ist es, wie „Tagtool“ in der intergenerationellen Arbeit eingesetzt werden kann.

Weitere Workshopthemen:                                

  • Kommunale Strategie im demografischen Wandel (11.09.2013, online)
  • Netzwerke – mehr als nur neue Kontakte finden (1.10.13, online)
  • Seilbotschaften – Methoden zur Orientierung in Seminarprozessen (28.11.2013, Siegen)
Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Bildende Kunst, Interdisziplinär, Literatur/ Lesen, Museum | Thema: Aus- und Weiterbildung, Seniorenbildung | Textsorte: Meldung |