Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

"Mehr Drama, Baby!" - Am Freitag, den 4. Mai ist 4. bundesweiter Tag der Theaterpädagogik

02.05.2018

"Mehr Drama, Baby!" ist der Aktionstag, an dem Theaterarbeit mit nicht-professionellen Spielerinnen und Spielern mit ihrer künstlerisch-ästhetischen Schönheit und unter ihren ungeschönten Rahmenbedingungen öffentlich wird. Der Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT), die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche (ASSITEJ), der Bund deutscher Amateurtheater (BDAT), die Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater (BAG) und der Bundesverband Theater in Schulen (BVTS) rufen am 4. Mai zum jährlichen Tag der Theaterpädagogik auf.

Mit über 350 Veranstaltungen an bald 120 verschiedenen Orten im Bundesgebiet hat "Mehr Drama, Baby!" 2015 bis 2017 enormen Zuspruch erfahren. Auch dieses Jahr sollen die ganze Bandbreite der Theaterarbeit nicht-professioneller Spielerinnen und Spieler für eine breite Öffentlichkeit praktisch erfahrbar werden.

An jedem Ort! In jedem Rahmen! Mit Allen – für Alle!

"Mehr Drama, Baby!" richtet sich an alle Theater-, Tanz- und Musikpädagogen, Lehrer, Workshop-Leiter, Regisseure, Dramaturgen und theaterpädagogisch Arbeitende, ihre theaterpädagogische Arbeit am Aktionstag, Freitag, den 04. Mai 2018 öffentlich zu machen,…

… in Schule, Kindergarten, Universität, Theater, Kinder- und Jugendzentrum, Klinik, JVA, Amateur- oder freier Gruppe!
… vormittags, nachmittags, abends oder nachts!
… in den Räumen, die auch sonst zur Verfügung stehen!
... mit Proben, Workshops, Aufführungen, eine Diskussionen, Ausstellungen, Experimenten, Materialsammlungen oder völlig anderen Formaten!

Weitere Informationen

https://mehrdramababy.de/

 

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Theater | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |