Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

MIXED UP Wettbewerb 2016: Die Preisträger stehen fest

28.09.2016

Acht herausragende Kooperationen von Kultur und Schule sind Preisträger von MIXED UP – dem von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ausgeschriebenen Wettbewerb.

Die Gewinner des 12. MIXED UP Wettbewerbs für gelungene Kooperationen zwischen Kultur und Schule präsentieren zukunftsweisende Modelle für eine umfassende Bildung in gemeinsamer Verantwortung von schulischen und außerschulischen Akteuren.

Grundschulkinder entwickeln in Eigenregie einen Audioguide für das Leipziger Schumann-Haus. Bremer Gesamtschüler/innen schreiben mit der Unterstützung etablierter Autor/innen einen eigenen Roman. Schüler/innen einer internationalen Förderklasse und Dortmunder Realschüler/innen lernen bei gemeinsamen künstlerischen Aktivitäten einander und auch ihre (neue) Heimat kennen. Frankfurter Grundschüler/innen entdecken in einer spartenübergreifenden künstlerischen Auseinandersetzung ihren Stadtteil.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den Preisträgern

 

Enthalten in

Region: Bundesweit | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Meldung |