Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Musikfestival Klangwelten 2014

22.01.2014

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Landesmusikakademie Berlin wieder das Musikfestival „Klangwelten“. Vom 8. bis 19. März 2014 öffnet das FEZ Berlin unter dem Motto „Musik und Sport“ die Pforten. Ob für Hip Hop, Pop oder Rock begeistert, der Weltmusik zugetan oder der Klassischen Musik verfallen: 40 Konzerte auf drei Bühnen, 30 Mitmachangebote, zahlreiche Workshops aus allen Musiksparten für Anfänger und Fortgeschrittene und kreative Ständen... Das europaweit einmalige Festival bietet viele verlockende und inspirierende Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Familien die Musik zu entdecken und zu lieben.

Musikgruppen aller Stilrichtungen im Alter zwischen 4 bis 22 Jahren können beim Musikfestival „Klangwelten“ mitwirken. Dabei kommt es nicht darauf an, ob sie bereits über Bühnenerfahrung verfügen oder aber sich zum ersten Mal einem Publikum präsentieren.

Ein interessantes Programm wird darüber hinaus für Grundschulklassen organisiert. In den täglich 19 verschiedenen Workshops können die Kinder dem Thema  „Musik und Sport“ aktiv nachgehen und mit viel Humor die Musik ganz neu hören und sehen lernen: sie schärfen ihren Teamgeist und entdecken altersgerecht klassische, experimentelle und Welt –Musik mit allen Sinnen. Erstmalig wird auch ein Workshop gezielt für Kinder mit Handicap angeboten. In dem eigens für das Festival entwickeltem neuem Konzerttheater „Music Match“ kann das Publikum ebenfalls aktiv werden, als ebenbürtiger Partner ist es die Konzert-Geschichte eingebunden und macht gemeinsam mit den Profis auf Augenhöhe Musik.

  • Veranstaltungsort: FEZ Berlin, Straße zum FEZ 2 in 12459 Berlin
  • Festivaleintritt (inklusive aller Workshop- und Konzertbesuche) nur 3,00 € (Einzelticket), 10,00 € (Familienticket)

Weitere Informationen zum Musikfestival „Klangwelten 2014“ finden Sie hier.

Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Musik | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |