Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Noch bis 15. Mai bewerben: MIXED UP Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften

25.04.2018

Der Wettbewerbsschluss naht. Bis 15. Mai können sich die Kooperationspartner noch für MIXED UP 2018 bewerben. Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) zeichnet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Kooperationsprojekte von Schulen bzw. Kitas mit der kulturellen Kinder- und Jugendbildung aus. Der Länderpreis richtet sich in diesem Jahr speziell an Kooperationspartner in Schleswig-Holstein.

Kulturelle Bildungspartnerschaften und regionale Bildungslandschaften eröffnen Kindern und Jugendlichen Räume – Räume für Bildungserfahrungen, für Teilhabe, für Persönlichkeitsentwicklung, für Begegnung und für Mitgestaltung.

Bewerben bei MIXED UP können sich Teams aus allgemeinbildenden Schulen bzw. Kindertageseinrichtungen und aus Kultur- oder Jugendarbeit (z. B. Einrichtungen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung, Künstler*innen, Vereine) in Deutschland, die ebensolche Räume und kulturellen Teilhabemöglichkeiten schaffen, indem sie kulturelle Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche umsetzen.

Bewerbungsschluss ist am 15. Mai 2018.

Weitere Informationen

www.mixed-up-wettbewerb.de

oder in der persönlichen Beratung unter (02191) 794-394

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Interdisziplinär | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Frühkindliche Bildung, Schulische Bildung | Textsorte: Ausschreibungen |