Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Plakatkampagne der LAG Soziokultur Thüringen

28.11.2013
Ausstellungseröffnung „Kultur braucht Liebe". Foto: Alexander Manhardt

„Kultur braucht Liebe“. Mit diesem eher ungewöhnlichen Motto startet die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen eine Plakatkampagne, die mit fünf verschiedenen Motiven unterschiedliche Akteure der thüringischen Soziokultur porträtiert. Diese sollen die „Liebe zu ihrer Arbeit und das, was sie sich wünschen und motiviert“ zeigen, wie es in einer Pressemeldung heißt. An 500 Litfaßsäulen im Freistaat Thüringen werden die Plakate demnächst zu sehen sein.

Die Kampagne ist Bestandteil einer im Rahmen des 20-jährigen Bestehens der LAG produzierten großformatigen Fotoausstellung. Für diese portraitierte der junge Erfurter Fotograf, Paul-Ruben Mundthal 20 ganz unterschiedliche Akteure der Thüringer Soziokultur. In den Händen halten sie einen Gegenstand, der symbolisch für ihre Kulturarbeit steht – der Arbeit, der sie Tag für Tag mit viel Engagement und Liebe nachgehen. Dargestellt werden diese „Wanderschaft durch Thüringen, damit möglichst viele sehen, wer Soziokultur in Thüringen gestaltet und was sich dahinter alles verbirgt“, so die Meldung.

Im Rahmen der Kampagne sind alle Bürger aufgerufen, die Plakate an den Litfaßsäulen in Thüringen zu suchen. Unter dem Motto „Kultur braucht Liebe und …“ sollen sie ein Foto des Plakats mit der persönlichen Ergänzung des Spruches an die LAG senden oder es auf der Facebookseite der Kampagne veröffentlichen.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen e.V. vertritt seit 1993 als Dach- und Fachverband die fachlichen und kulturpolitischen Interessen von 68 Mitgliedern der Soziokultur und freien Kulturszene im Freistaat Thüringen. Gefördert wird die Kampagne vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Enthalten in

Region: Thüringen | Sparte: Design, Fotografie, Interdisziplinär | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Meldung |