Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Theater-Aufführungsförderung 2015 in Rheinland-Pfalz

28.04.2014

Professionelle freie Theater mit Sitz in Rheinland-Pfalz können sich bis zum 15. Mai 2014 um die Aufnahme in den Katalog „Aufführungsförderung 2015“ bewerben. Der jährlich erscheinende Katalog dient nicht kommerziellen Veranstaltern, zum Beispiel kommunalen Einrichtungen, Schulen, Kindergärten und Vereinen, dazu, sich über das Angebot professioneller freier Theater zu informieren und unter circa 90 Produktionen jeden Genres ein Theaterprogramm auswählen. Die Aufführungsförderung durch das Land Rheinland-Pfalz begleicht die Differenz zwischen dem Honorar, das normalerweise vom Theater gefordert wird, und dem Honorar, das von nicht kommerziellen Veranstaltern bezahlt werden kann.

Die Bewerbung um Aufnahme in den Katalog „Aufführungsförderung 2015“ erfolgt über das Antragsformular. Außerdem müssen die professionellen freien Theater Informationen über drei ausgewählte Produktionen, für die keine weiteren Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz beantragt oder bewilligt worden sind, Kritiken über die Produktionen der letzten zwei Jahre, Werbematerial zu den Produktionen der letzten zwei Jahre sowie allgemeines Informationsmaterial zum Theater einreichen.

Zu den Kriterien der Aufführungsförderung

  • Förderbar sind Aufführungen bei allen nicht kommerziellen Einrichtungen und Veranstaltern in Rheinland-Pfalz.
  • Die Förderung setzt voraus, dass der Veranstalter einen ortsangemessene Eintrittspreis, mindestens aber 3 Euro für Kindertheater, 4,50 Euro für Jugendtheater und 10 Euro für Erwachsenentheater, erhebt.
  • Je Veranstalter können maximal fünf Aufführungen pro Jahr gefördert werden.

Weitere Informationen zur Aufführungsförderung sowie den Katalog für das Jahr 2014 finden Sie hier.

Fragen beantwortet außerdem la profth, der Landesverband professioneller freier Theater in Rheinland-Pfalz e.V..

Enthalten in

Region: Rheinland-Pfalz | Sparte: Theater | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Ausschreibungen |