Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Umgang mit Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten – Vorstellung des Leitfadens des Deutschen Museumsbundes mit Kulturstaatsministerin Grütters

08.05.2018

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Deutsche Museumsbund laden ein zur

Vorstellung des Leitfadens des Deutschen Museumsbundes mit Kulturstaatsministerin Grütters: Umgang mit Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten
Termin: 14. Mai 2018
Ort: Presse- und Besucherzentrum des Bundespresseamtes, Berlin

 

Aus der Einladung:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein wichtiges kulturpolitisches Thema ist für Kulturstaatsministerin Monika Grütters die Provenienzforschung von Sammlungsbeständen aus kolonialen Kontexten in den deutschen Museen. Detailliertes Wissen zu Erwerbs-, Sammler- und Objektgeschichte sind nötig, um mit den Herkunftsstaaten und  gesellschaften einen angemessenen Dialog auf Augenhöhe führen zu können. Dafür ist der neue Leitfaden des Deutschen Museumsbundes eine wichtige Grundlage. Er soll Impulse für die museale Arbeit geben und bei Rückgabe¬forderungen Hilfe bieten. 

 

Zur Vorstellung des Leitfadens mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters laden wir Sie herzlich ein, am

Montag, 14. Mai 2018 um 14.00 Uhr (Einlass: 13.30 Uhr)

Presse- und Besucherzentrum des Bundespresseamtes

Reichstagufer 14

10117 Berlin

 

Eingangsstatement

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters

 

Podiumsteilnehmer

Prof. Dr. Eckart Köhne, Präsident des Deutschen Museumsbundes

Prof. Dr. Wiebke Ahrndt, Direktorin Übersee-Museum Bremen, Leiterin der Arbeitsgruppe zur Erarbeitung des Leitfadens

Das Ziel, Grundsätze für den Umgang mit Objekten aus kolonialen Kontexten in Sammlungen und Museen zu erarbeiten und Verständigung darüber zu fördern, hat für die BKM höchste Priorität: als konsequente Fortsetzung einer Erinnerungspolitik, die zugleich der großen Aktualität der Thematik Rechnung trägt.

 

Pressevertreter und Interessierte melden Ihre Teilnahme bitte bis 9. Mai 2018, per E-Mail oder Fax auf dem angefügten Anmeldebogen an. Ohne gültige Anmeldung können wir Ihnen keinen Zutritt gewähren!

 

Anmeldung zur Vorstellung der neuen Leitlinien: 

Fax: 030 18-272-3259

E-Mail: Pressestelle-BKM@bpa.bund.de

PDF icon 18-05-14_e_umgang_mit_sammlungsgut_aus_kolonialen_kontexten.pdf

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Museum | Textsorte: Veranstaltungshinweis |