Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Weiterbildungsprogramm für Tanz-, Performance- und Theaterschaffende in Bildungskontexten

17.11.2014

Tanzlabor 21 bietet in Kooperation mit FLUX. Theater+Schule ein Weiterbildungsprogramm für Tanz-, Performance- und Theaterschaffende in Bildungskontexten an. Die Teilnehmenden sollen darin bestärkt werden, von der Kunst ausgehend spezifische künstlerische Herangehensweisen und Methoden für unterschiedliche Bildungskontexte zu entwickeln. Die Weiterbildung umfasst sechs ganztägige Workshops und schließt mit einem universitären Zertifikat ab.

Im Rahmen des Pilotprojekts kommen drei unterschiedliche Perspektiven zum Tragen:

  • Kulturelle und ästhetische Bildung
    • Fragen zum Kunst- und Bildungsverständnis, zur Wertschätzung und Anerkennung, zur Qualität von Bildungsangeboten kultureller Bildung
    • Eigensinnigkeit und Kriterien für die Qualität der Künste

  • Erziehungswissenschaftliche Expertise
    • Vermittlung von Kenntnissen zum Entwicklungsstand von Kindern und Jugendlichen, Wahrnehmungs- und Artikulationsweisen und Eigensinnigkeiten von Kindern und Jugendlichen
    • Vermittlung von Techniken der Selbst- und Fremdbeobachtung z. B. bei Probe- und Übungsprozessen; Selbstbildung
    • Faktor Leiblichkeit/Zeitlichkeit/Räumlichkeit

  • Vermittlung von innovativen künstlerischen Verfahrensweisen unter pädagogischen und didaktisch-methodischen Gesichtspunkten
    • Verhältnis von kollektiven Formen vs. individuellen Formen
    • Techniken der Wahrnehmung und Aufmerksamkeit
    • Spannungsverhältnis einer prozessorientierten gegenüber einer produktorientierten Vorgehensweise
    • Rolle des Kunst- und Kulturschaffenden
    • Formen der Kooperation
    • Differenzierung künstlerischer Praktiken als Wissensproduktion

Die Seminare finden immer Freitags - abwechselnd in Frankfurt am Main und in Koblenz - statt.

  • 30. Januar 2015, 12. Juni 2015, 30. Oktober 2015: Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt
  • 24. April 2015, 25. September 2015, 29. Januar 2016: Uni Koblenz, Gebäude D, Raum 238/239

Bewerbungen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben können bis zum 1. Dezember 2014 per E-Mail (kontakt@tanzlabor21.de) eingereicht werden.

Weitere Informationen zu Inhalten und Bewerbung erhalten Sie hier.

Das Weiterbildungsprogramm wird wissenschaftlich begleitet von der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz FB 1 Bildungswissenschaften.

Enthalten in

Region: Hessen, Rheinland-Pfalz | Sparte: Tanz, Theater | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |