Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik

Profil

lyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Er bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und online einzureichen. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen je ein zeitgenössisches Gedicht sowie ein Museumsexponat. Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner*innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner*innen 12 Jahresgewinner*innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin.

lyrix wurde 2008 von Deutschlandfunk und dem Deutschen Philologenverband initiiert und von Beginn an vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. 2013 wurde das Projekt zum Bundeswettbewerb ernannt. Um der größeren Reichweite Rechnung zu tragen, wurde im Herbst 2015 der gemeinnützige Verein lyrix e.V. gegründet, dessen erstes Ziel die Ausrichtung des Bundeswettbewerbs lyrix ist.

lyrix e.V. fördert Nachwuchslyriker*innen und vermittelt Jugendlichen aktuelle Lyrik als eigene Ausdrucksform: in Schreibwerkstätten, auf Veranstaltungen und Lesungen, in Materialien für den Schulunterricht und im Austausch mit der jungen Lyrikszene.

Zur Website des Schülerwettbewerbes gelangen Sie hier.

Förderer: 

Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Partner: Deutscher Philologenverband, Deutschlandfunk

Kontakt

Anschrift

lyrix e.V.
c/o Deutschlandradio
Raderberggürtel 40
50968 Köln

Telefon +49 221 345 2177

hallo@bw-lyrix.de
bundeswettbewerb-lyrix.de

Weiterführende Informationen

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Literatur/ Lesen | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung |