Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Wissenschaftliche Projektmitarbeit beim Donauschwäbischen Zentralmuseum Ulm ab 1.1.2018

Das Donauschwäbische Zentralmuseum Ulm sucht zum 1. Januar 2018

eine wissenschaftliche Projektmitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Projektmitarbeiter

in Teilzeitanstellung (80%) befristet vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2021 gemäß § 14 Absatz 1 Punkt 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz – TzBfG (E 13 TVöD Bund)

Das Donauschwäbische Zentralmuseum Ulm wird seine ständige Ausstellung zur Geschichte der deutschen Minderheiten an der mittleren Donau und des Donauraums aktualisieren und modernisieren. Es versteht sich als Vermittlungsinstanz zwischen wissenschaftlichem Anspruch, dem Erfahrungsschatz der Erlebnisgeneration und den Bedürfnissen des Publikums. Für die teilweise Neukonzeption wird eine wissenschaftliche Projektmitarbeiterin / ein wissenschaftliche Projektmitarbeiter gesucht.

Aufgaben:
•    Entwicklung und Detaillierung der Ausstellungskonzeption in enger Zusammenarbeit mit der Museumsleitung und den festangestellten wissenschaftlichen Mitarbeitern
•    Wissenschaftliche Recherche und Erforschung von Quellen und Objekten
•    Umsetzung der Konzeption zusammen mit Grafikern, Architekten und Mediendesignern
•    Projekt- und Zeitplanmanagement mit allen beteiligten Personen, Institutionen und Firmen
•    Kommunikation mit Medien und Publikum über den Projektentwicklungsprozess

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der untenstehenden PDF-Datei.

Beginn der Anstellung: 
Montag, 1 Januar, 2018
Bewerbungsfrist: 
Dienstag, 3 Oktober, 2017